Tante Emma –
Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Tante Emma.
Hier finden Sie alle wichtigen Information und Termine zu unserem sozialen Projekt.

Foto Ausstellung „Asylbewerber in Moosburg“ in der Tante Emma vom 2. bis 10.12.2016

in den letzten Monaten hat Klaus Reichel, ehrenamtlicher Asylhelfer und 2. Vorstand des Vereins Tante Emma e.V., zahlreiche Asylbewerberinnen und Asylbewerber erlebt und kennen gelernt.

Aus dieser Zeit sind zahlreiche Fotos entstanden, die vom 02.12.2016 bis zum 10.12.2016 in der Tante Emma Begegnungsstätte zu den Öffnungszeiten zu sehen sein werden.

Die Vernissage mit den Geschichten zu den Bildern findet am Freitag, den 2. Dezember 2016 um 19:30 Uhr statt. Wir freuen uns auf viele interessierte Besucher!

Tante Emma – erfolgreich eröffnet

Nicht einmal drei Monate nach der Gründung des Vereins wurde die soziale Begegnungsstätte Tante Emma am 15. Oktober eröffnet. Viele neugierige Moosburger Bürgerinnen und Bürger strömten herein und besichtigten die neuen Räumlichkeiten, nutzten den Treffpunkt und schauten sich nach gebrauchten Waren um.
Der Dank von 1. Vorstand Johannes Becher gilt dem gesamten Vorstandsteam, allen Helferinnen und Helfern, allen aktiven und fördernden Mitgliedern und allen Spendern. Außerdem gebührt Dank der Stadt Moosburg und Moosburg Marketing eG, sowie allen Mitgliedern der Lenkungsgruppe, für den Zuschuss aus den Mitteln der Städtebauförderung.
Künftig haben der Bereich Treffpunkt und Gebrauchtwaren jeden Mittwoch von 09-12.30h, Donnerstag, 12-19h, Freitag, 12-19h und Samstag 09-12.30h geöffnet.
Der Bereich Beratung wird nach Terminvereinbarung genutzt.
Die Bereiche Beratung, Veranstaltungen und Kooperationsvereinbarungen werden in Kürze fertig konzipiert und anschließend gesondert vorgestellt.

Das rote Band

Tante Emma – Jetzt geht’s los

Endlich ist es soweit!
Am 15. Oktober öffnet der Tante Emma Laden seine Türen.
Zu den hier genannten Öffnungszeiten sind wir für Sie da.

Tante Emma – Der Umbau hat   begonnen

umbau

Die Vision soll Wirklichkeit werden und dazu haben wir den Laden an der Ecke Bahnhofstr./Rentamtstr. angemietet. Im September und in der ersten Oktoberhälfte werden die Räumlichkeiten von den Helfern zu unserer Tante Emma Begegnungsstätte umgebaut. Es wird geweißelt, Regale gebaut und eingebaut, Beleuchtung erneuert, Möblierung angeschafft, Lager, Büro, Treffpunkt und Laden eingerichtet und vieles mehr.
Jede Menge Arbeit also, die von unseren freiwilligen Helfern geleistet wird. Ein herzliches Danke dafür!
Ziel ist, dass wir Mitte Oktober eröffnen. Wir halten Euch dazu gerne hier und via Facebook auf dem Laufenden.
Wenn Sie auch helfen wollen, dann schreiben Sie uns einfach eine Mail an info@tanteemma.org und wir melden uns.
Wenn Sie uns als Mitglied oder Fördermitglied unterstützen wollen, dann freuen wir uns sehr. Mitgliedsanträge zum Download finden Sie hier.

Tante Emma – Stand Juli

Gründungsversammlung

Am Donnerstag, den 21.07. fand die erfolgreiche Gründungsversammlung im Gasthaus Huber statt. Den Zeitungsartikel in der Moosburger Zeitung und ein Foto der neuen Vorstandschaft findet ihr anbei.

Vorstandsteam: Johannes Becher (1.Vorstand), Klaus Reichel (2. Vorstand), Philipp Fincke (Schatzmeister), Veronika Herrmann und Lisa Kohn (beide Schriftführerinnen), Viktoria Becher, Hinrich Groeneveld, Rudi Linz und Johann Zitzelsberger (alle Beisitzer).

Mitglied werden

An der Versammlung wurden bereits 36 Personen aktives Mitglied und 7 Personen Fördermitglied. Ein sehr schöner Start! Wenn auch Sie/Ihr Mitglied werden möchtet oder noch Personen kennt, die gerne Mitglied werden möchten, dann sei auf den Aufnahmeantrag im Anhang verwiesen. Ich bitte diesen auszudrucken, auszufüllen und unterschrieben entweder bei jemanden aus dem Vorstandsteam abzugeben oder bei den auf dem Antrag angegeben Adresse einzuwerfen.

Die Location

Die Adresse Bahnhofstr. 6 haben wir dann ab dem 01. September, wenn wir die Räumlichkeiten im jetzigen „Sana Vita“ zur Verfügung haben. Eine Fotomontage davon seht ihr unten, damit sich jeder vorstellen kann, wo die Tante Emma dann zu finden sein wird.

IMG_20160602_172108-vorschau

Planung des Umbaus und Helfer

Geplant ist im September den Laden umzubauen und dann im Oktober zu eröffnen. Die Planung und Konzeption erfolgt von Sebastian und Lisa. Sollte also jemand Schreiner, Zimmerer oder Ähnliches sein und sich bereits detailliert in die Umbauplanung einbringen wollen, dann kontaktiert uns bitte direkt. Wir brauchen im September dann viele Helfer, die mit anpacken und beim Umbau helfen.

Waren

Bis zur Annahme der Waren wird es zwar noch etwas dauern, aber wir sammeln zuhause ja auch schon. Daher findet ihr hier eine vorläufige Liste der Sachen, die wir annehmen werden. Dies wird sich natürlich durch die Erfahrungen auch noch im Detail verändern können.

Weitere Schritte

Die Gemeinnützigkeit wird beantragt, der Termin mit dem Notar ist vereinbart, Zuschussanträge werden ausgearbeitet und viele weitere Gespräche werden geführt. Es geht also richtig viel vorwärts.

Tante Emma e.V. – Die Vision

Nach dem Aus des NoWasWert fehlt Moosburg etwas. Um diese Lücke zu schließen haben wir den Tante Emma Verein gegründet (bzw. sind momentan dabei dies zu tun).  Das Tante-Emma-Projekt, oder die „Tante Emma“, soll ein soziales Projekt werden, das Menschen in einer Notlage versucht zu helfen. Sei es mit Rat und Beratung, als sozialer Treffpunkt oder auch mit gespendeten Waren.

Hier findet ihr unsere Vision als PDF zum Download.

Wenn ihr euch dafür interessiert, mithelfen wollt oder einfach auf dem Laufenden bleiben wollt, dann schaut auf unserer Facebook-Seite vorbei. Alternativ könnt ihr auch einfach eine Mail schreiben. oder ihr tragt eure Mail-Adresse rechts in die Seitenleiste ein und bekommt immer den aktuellsten Stand per Newsletter.

Natürlich am allerwichtigsten sind aber unsere Mitglieder im Verein! Wenn ihr euch daran beteiligen wollt, dann werdet Mitglied und werdet Teil eines sozialen Projekt, das allen Bürgern Moosburgs zu Gute kommt!

© 2017 Tante Emma e.V.

Theme von Anders NorénHoch ↑